Drei Versionen von Pocketdish

PocketDish ist eine der neuesten Unterhaltungsinnovationen, die von EchoStar auf den Markt gebracht wurde. Dank der Geräte können Sie jederzeit und überall auf Videos, Musik, Spiele und Fotos zugreifen. Mit drei separaten Versionen von PocketDish können bis zu 40 Stunden Programmierung, 20.000 Songs und 400.000 Fotos gespeichert werden. Filme und Shows können von DISH Network DVRs oder anderen Geräten heruntergeladen und im Auto, in einem Wartezimmer oder bei einem Freund gesehen werden. Jedes Gerät wird mit einem wiederaufladbaren Akku geliefert, der vor dem Aufladen vier Stunden Zeit hat. Musik und Fotos können ebenfalls heruntergeladen werden, um an jedem Ort Zugriff auf Lieblingssongs und gute Erinnerungen zu erhalten. Nur bei der Musikwiedergabe hält der Akku ungefähr 12 Stunden, bevor er aktualisiert werden muss. Die andere Funktion von PocketDish ist die Spielefähigkeit. Brain Teaser, Rollenspiele und Abenteuerspiele sind in einem kleinen Paket verfügbar. Derzeit sind drei Versionen von PocketDish auf dem Markt. Der AV402E ist die Einstiegsversion und bietet viele Funktionen. Es enthält einen 2,2-Zoll-LCD-Bildschirm in einem Gerät, das 4,2 Zoll x 2,4 Zoll x 0,7 Zoll misst. Die 20-GB-Festplatte bietet eine Speicherkapazität von 20 Stunden Video, 10.000 Songs und 200.000 Fotos. Diese Version enthält keinen eingebauten DVR. Daher muss die Videoprogrammierung von ausgewählten DVR-Playern von DISH Network übertragen werden. Audio und Fotos können jedoch von jeder kompatiblen Quelle übertragen werden.

Der AV500E ist die mittlere Version von PocketDish und bietet mehr Funktionen als der AV402E.

Für etwa den doppelten Preis bietet der 500 zusätzliche 10 GB Festplattenspeicher und DVR-Funktionen. Dieses Gerät mit 30 GB kann etwa 30 Stunden Video, 15.000 Songs und 300.000 Fotos speichern. Es hat auch einen größeren LCD-Bildschirm bei 4 Zoll und eine etwas größere Größe. Der größte Unterschied ist jedoch die Fähigkeit, Sendungen von jedem Fernsehgerät, Satellitenempfänger, Kabelempfänger oder Videorecorder aufzunehmen. Da es sich um einen DVR handelt, kann er auch an ein Fernsehgerät angeschlossen werden, um aufgezeichnete Shows auf dem größeren Bildschirm wiederzugeben.

Die fortschrittlichste Version ist der AV700E.

Der DVR verfügt über die gleichen DVR-Funktionen wie der 500, verfügt jedoch über 40 GB Festplattenspeicher für 40 Stunden Video, 20.000 Songs und 400.000 Fotos. Es verfügt auch über einen 7-Zoll-Bildschirm zur einfacheren Anzeige. Sowohl der AV500E als auch der AV700E werden mit Fernbedienung, Dockingstation, austauschbarem Akku und Standfuß geliefert. Bei allen PocketDish-Modellen kann die Programmierung kostenlos von kompatiblen DISH Network-DVRs oder anderen Geräten heruntergeladen werden. Wenn ein USB 2.0-Anschluss verwendet wird, kann eine Stunde der Programmierung innerhalb von 5 Minuten heruntergeladen werden. Der PocketDish kann auch ohne kompatiblen USB-Anschluss an einen Receiver angeschlossen werden. Die Downloadzeit erhöht sich jedoch für jede Programmstunde auf 1 Stunde. Alle Versionen erlauben auch Software-Upgrades über Satellit oder die DISH Network-Website. Darüber hinaus bietet PocketDish Kindersicherungssperren, mit denen Eltern den Zugang von Kindern zu ungeeigneter Programmierung einschränken können. PocketDish kombiniert die Fähigkeiten verschiedener audiovisueller Geräte und bietet eine sehr vielseitige und tragbare Technologie. Es bietet viele Vorteile des Satellitenfernsehens in einem Handformat sowie Speicher- und Abspielkapazität für Musik, Fotos und Spiele.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *